16.06.2021 | HAAR/KÖLN

Die Danone GmbH hat sich entschieden, mit ihrer Dairy-Sparte in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu b-synced, dem GDSN-Stammdaten-Pool der Bayard Consulting Group, zu wechseln.

Der Wechsel soll spätestens im September dieses Jahres umgesetzt sein. Das Global Data Synchronisation Network (GDSN) ermöglicht es Hersteller-Unternehmen, ihre Produktstammdaten an einer Stelle für alle ihre Handelspartner zu pflegen und an diese zu veröffentlichen.

Bayard Consulting wird auch die Stammdaten-Erfassung im b-synced Datenpool für Danone übernehmen, welche der Lebensmittel-Hersteller bereits heute schon an einen Dienstleister übertragen hat. Auch werden die Product-Content-Experten von Bayard Consulting ihren neuen Kunden Danone dabei unterstützten, den Data Quality Excellence (DQX)-Prozess der GS1 Germany zur Qualitätssicherung des Product Contents reibungslos zu meistern. Die Danone GmbH nimmt bereits heute an DQX teil und liefert seinen Handelskunden damit nachweisbar qualitätsgeprüfte Stammdaten.

Saki El-Gogo, Head of Project Administration und Master Data der Danone GmbH, sieht einen Vorteil des Wechsels in der hohen Kompetenz der Berater der Bayard Consulting, die Product Content Aggregation für ihre Handelspartner zukünftig schrittweise zu automatisieren. Kurzfristig erzielt die Danone GmbH durch den Wechsel den Prozessvorteil, mit nur noch einem Stammdaten-Pool in den drei Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz zu arbeiten.

„Der stets pragmatische Austausch mit den Beratern der Bayard Consulting Group zeigt: Das sind die richtigen Partner mit herausragendem Fachwissen“, erklärt Saki El-Gogo. Vor der Umstellung auf b-synced werden die Berater der Bayard Consulting Group Danone helfen, ihre Stammdaten zu bereinigen. „So ein Wechsel ist für uns auch gleich eine tolle Möglichkeit  unseren Datenbestand mal richtig auszumisten“, sagt Saki El-Gogo.

Über zukünftige Prozessoptimierungen bei der Stammdaten-Erfassung hat Danone noch keine Entscheidung getroffen. Saki El-Gogo plant, dafür den Einsatz der Product Content eXchange Plattform SyncManager der Bayard Consulting Group zu evaluieren.

 

Danone GmbH

Die Danone GmbH mit Sitz in Haar bei München produziert Joghurt- und andere Milchfrischeprodukte in den Molkereien Rosenheim und Ochsenfurt. Beliebte Marken von Danone sind Actimel, Activia, Dany und FruchtZwerge. Auch einige pflanzenbasierte Danone Produkte sind in Deutschland erhältlich.

Danone ist ein führendes multilokales Lebensmittel- und Getränkeunternehmen, das auf gesundheitsorientierte und schnell wachsende Kategorien in den drei Geschäftsbereichen Essential Dairy & Plant Based Products, Waters und Specialized Nutrition fußt.

Bayard Consulting Group

Die Berater der Bayard Consulting Group sind die unabhängigen Experten für Product Information Management (PIM), Master Data Management (MDM) und das Global Data Synchronisation Network (GDSN) in Handel, Industrie und Gesundheitswesen. Strategie, Organisation, Prozesse, IT, digitale Transformation – die Experten von Bayard Consulting verbessern die Geschäftsergebnisse ihrer Kunden nachhaltig und spürbar. Mit ihrer Expertise beraten die Spezialisten Entscheider in allen Unternehmensfunktionen und Geschäftsprozessen entlang der Wertschöpfungskette. Die Kombination aus anerkannter Beratung, Umsetzung und Entwicklung sichert ihren Kunden optimale Ergebnisse.

Der Wechsel soll spätestens im September dieses Jahres umgesetzt sein. Das Global Data Synchronisation Network (GDSN) ermöglicht es Hersteller-Unternehmen, ihre Produktstammdaten an einer Stelle für alle ihre Handelspartner zu pflegen und an diese zu veröffentlichen.

Bayard Consulting wird auch die Stammdaten-Erfassung im b-synced Datenpool für Danone übernehmen, welche der Lebensmittel-Hersteller bereits heute schon an einen Dienstleister übertragen hat. Auch werden die Product-Content-Experten von Bayard Consulting ihren neuen Kunden Danone dabei unterstützten, den Data Quality Excellence (DQX)-Prozess der GS1 Germany zur Qualitätssicherung des Product Contents reibungslos zu meistern. Die Danone GmbH nimmt bereits heute an DQX teil und liefert seinen Handelskunden damit nachweisbar qualitätsgeprüfte Stammdaten.

Saki El-Gogo, Head of Project Administration und Master Data der Danone GmbH, sieht einen Vorteil des Wechsels in der hohen Kompetenz der Berater der Bayard Consulting, die Product Content Aggregation für ihre Handelspartner zukünftig schrittweise zu automatisieren. Kurzfristig erzielt die Danone GmbH durch den Wechsel den Prozessvorteil, mit nur noch einem Stammdaten-Pool in den drei Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz zu arbeiten.

„Der stets pragmatische Austausch mit den Beratern der Bayard Consulting Group zeigt: Das sind die richtigen Partner mit herausragendem Fachwissen“, erklärt Saki El-Gogo. Vor der Umstellung auf b-synced werden die Berater der Bayard Consulting Group Danone helfen, ihre Stammdaten zu bereinigen. „So ein Wechsel ist für uns auch gleich eine tolle Möglichkeit  unseren Datenbestand mal richtig auszumisten“, sagt Saki El-Gogo.

Über zukünftige Prozessoptimierungen bei der Stammdaten-Erfassung hat Danone noch keine Entscheidung getroffen. Saki El-Gogo plant, dafür den Einsatz der Product Content eXchange Plattform SyncManager der Bayard Consulting Group zu evaluieren.

Danone GmbH

Die Danone GmbH mit Sitz in Haar bei München produziert Joghurt- und andere Milchfrischeprodukte in den Molkereien Rosenheim und Ochsenfurt. Beliebte Marken von Danone sind Actimel, Activia, Dany und FruchtZwerge. Auch einige pflanzenbasierte Danone Produkte sind in Deutschland erhältlich.

Danone ist ein führendes multilokales Lebensmittel- und Getränkeunternehmen, das auf gesundheitsorientierte und schnell wachsende Kategorien in den drei Geschäftsbereichen Essential Dairy & Plant Based Products, Waters und Specialized Nutrition fußt.

Bayard Consulting Group

Die Berater der Bayard Consulting Group sind die unabhängigen Experten für Product Information Management (PIM), Master Data Management (MDM) und das Global Data Synchronisation Network (GDSN) in Handel, Industrie und Gesundheitswesen. Strategie, Organisation, Prozesse, IT, digitale Transformation – die Experten von Bayard Consulting verbessern die Geschäftsergebnisse ihrer Kunden nachhaltig und spürbar. Mit ihrer Expertise beraten die Spezialisten Entscheider in allen Unternehmensfunktionen und Geschäftsprozessen entlang der Wertschöpfungskette. Die Kombination aus anerkannter Beratung, Umsetzung und Entwicklung sichert ihren Kunden optimale Ergebnisse.

Ansprechpartner für die Medien:

Fourspot
Björn Weber
PR | Media Contact
Niddastr. 64
D-60329 Frankfurt
T: +49 69 156 154 05
E: bjoern.weber@fourspot.net

Bayard Consulting
Caroline Julia Arens
Head of Design & Marketing
Agrippinawerft 30
D-50687 Köln
T: +49 221 716 185 0
E: caroline.arens@bayard-consulting.com

Ansprechpartner für die Medien:

Fourspot
Björn Weber
PR | Media Contact
Niddastr. 64
D-60329 Frankfurt
T: +49 69 156 154 05
E: bjoern.weber@fourspot.net

Bayard Consulting
Caroline Julia Arens
Head of Design & Marketing
Agrippinawerft 30
D-50687 Köln
T: +49 221 716 185 0
E: caroline.arens@bayard-consulting.com

Comments are closed.