20.12.2021 | KÖLN

CEO der Bayard Consulting Group unterstützt die Implementierung, den Ausbau und die strategische Entwicklung des weltweiten standardisierten Product Content Managements mit dem GS1 GDSN.

Das GS1 Global Data Synchronisation Network (GS1 GDSN) ist das weltweit größte Netzwerk für Produktdaten der Konsumgüterbranche und Teilen des Gesundheitssektors. Durch die Standardisierung und Vernetzung von derzeit 50 Datenpools sorgt es dafür, dass Produktinhalte weltweit interoperabel branchenweit zwischen Herstellern, Vermarktern und Händlern ausgetauscht werden können.

Mehr als 63.000 Unternehmen weltweit nutzen das GS1 GDSN für die Produktdaten-Synchronisation. Entscheidungen über die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung des GDSNs und seines Global Registrys werden vom Board of Directors der GS1 GDSN Inc. getroffen.

Björn Bayard, CEO der Bayard Consulting Group, wurde nun in dieses Leitungsgremium berufen. „Ich freue mich sehr, meine jahrzehntelange Erfahrung mit der Synchronisation von Product Content in der Konsumgüter- und Gesundheitsbranche aktiv in die strategische Weiterentwicklung von GS1 GDSN als weltweiten Rahmen für das branchenweite Datenmanagement einbringen zu können", sagt Björn Bayard, CEO der Bayard Consulting Group.

Er hat an der Entwicklung von GS1 GDSN seit dessen Gründung mitgewirkt. 1997 entwickelte Björn Bayard mit seinem damaligen Unternehmen Cataloom ein Product Information Management-System, das die Grundlage für den späteren Stammdatenpool der deutschen Konsumgüterwirtschaft SINFOS bildete, dessen Director of Development Bayard war. Als Director prägte er auch die Weiterentwicklung des SINFOS-Nachfolgers SA2 Worldsync, bevor er 2011 die Bayard Consulting Group gründete.

Sein auf Product Content Management spezialisiertes Beratungsunternehmen beschäftigt eine Vielzahl von Experten, die ebenfalls über jahrzehntelange Erfahrung mit dem GDSN verfügen. Seit November 2017 bietet die Bayard Consulting Group mit b-synced auch einen eigenen GDSN-Datenpool an und ermöglicht Unternehmen jeder Größe über ihre Lösung SyncManager eine einfache Anbindung an das weltweite Netzwerk der GS1 Community.

Das GS1 GDSN Board of Directors entwickelt langfristige Strategien und Pläne für die Zukunft des GS1 GDSN und verabschiedet Aktionspläne für die nächsten zwei Jahre. Es ist auch für die Durchsetzung der mit den Datenpools und ihren Kunden vereinbarten Regeln verantwortlich. Dem GS1 GDSN Board of Directors gehören Vertreter von Carrefour, Nestlé, Ahold, PepsiCo, Procter&Gamble, Metro und Oetker an.

GS1

GS1 ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die globale Standards für eine effiziente Geschäftskommunikation bereitstellt. Am bekanntesten ist die GS1 für den Barcode, der 2016 von der BBC als eines der "50 Dinge, die die Weltwirtschaft verändert haben" bezeichnet wurde. GS1 Standards verbessern die Effizienz, Sicherheit und Sichtbarkeit von Lieferketten über physische und digitale Kanäle hinweg in 25 Branchen. GS1 ermöglicht Organisationen aller Arten und Größen, Informationen nahtlos zu identifizieren, zu erfassen und auszutauschen. Die Größe und die Reichweite ­der lokalen Mitgliedsorganisationen der GS1 in 115 Ländern, mehr als 2 Millionen Anwenderunternehmen und 6 Milliarden Transaktionen pro Tag tragen dazu bei, dass GS1 Standards eine gemeinsame Sprache schaffen, die Systeme und Prozesse auf der ganzen Welt unterstützt.

www.gs1.org

Bayard Consulting Group

Die Berater der Bayard Consulting Group sind die unabhängigen Experten für Product Information Management (PIM), Master Data Management (MDM) und das Global Data Synchronisation Network (GDSN) in Handel, Industrie und Gesundheitswesen. Strategie, Organisation, Prozesse, IT, digitale Transformation – die Experten von Bayard Consulting verbessern die Geschäftsergebnisse ihrer Kunden nachhaltig und spürbar. Mit ihrer Expertise beraten die Spezialisten Entscheider in allen Unternehmensfunktionen und Geschäftsprozessen entlang der Wertschöpfungskette. Die Kombination aus anerkannter Beratung, Umsetzung und Entwicklung sichert ihren Kunden optimale Ergebnisse.

Das GS1 Global Data Synchronisation Network (GS1 GDSN) ist das weltweit größte Netzwerk für Produktdaten der Konsumgüterbranche und Teilen des Gesundheitssektors. Durch die Standardisierung und Vernetzung von derzeit 50 Datenpools sorgt es dafür, dass Produktinhalte weltweit interoperabel branchenweit zwischen Herstellern, Vermarktern und Händlern ausgetauscht werden können.

Mehr als 63.000 Unternehmen weltweit nutzen das GS1 GDSN für die Produktdaten-Synchronisation. Entscheidungen über die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung des GDSNs und seines Global Registrys werden vom Board of Directors der GS1 GDSN Inc. getroffen.

Björn Bayard, CEO der Bayard Consulting Group, wurde nun in dieses Leitungsgremium berufen. „Ich freue mich sehr, meine jahrzehntelange Erfahrung mit der Synchronisation von Product Content in der Konsumgüter- und Gesundheitsbranche aktiv in die strategische Weiterentwicklung von GS1 GDSN als weltweiten Rahmen für das branchenweite Datenmanagement einbringen zu können", sagt Björn Bayard, CEO der Bayard Consulting Group.

Er hat an der Entwicklung von GS1 GDSN seit dessen Gründung mitgewirkt. 1997 entwickelte Björn Bayard mit seinem damaligen Unternehmen Cataloom ein Product Information Management-System, das die Grundlage für den späteren Stammdatenpool der deutschen Konsumgüterwirtschaft SINFOS bildete, dessen Director of Development Bayard war. Als Director prägte er auch die Weiterentwicklung des SINFOS-Nachfolgers SA2 Worldsync, bevor er 2011 die Bayard Consulting Group gründete.

Sein auf Product Content Management spezialisiertes Beratungsunternehmen beschäftigt eine Vielzahl von Experten, die ebenfalls über jahrzehntelange Erfahrung mit dem GDSN verfügen. Seit November 2017 bietet die Bayard Consulting Group mit b-synced auch einen eigenen GDSN-Datenpool an und ermöglicht Unternehmen jeder Größe über ihre Lösung SyncManager eine einfache Anbindung an das weltweite Netzwerk der GS1 Community.

Das GS1 GDSN Board of Directors entwickelt langfristige Strategien und Pläne für die Zukunft des GS1 GDSN und verabschiedet Aktionspläne für die nächsten zwei Jahre. Es ist auch für die Durchsetzung der mit den Datenpools und ihren Kunden vereinbarten Regeln verantwortlich. Dem GS1 GDSN Board of Directors gehören Vertreter von Carrefour, Nestlé, Ahold, PepsiCo, Procter&Gamble, Metro und Oetker an.

GS1

GS1 ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die globale Standards für eine effiziente Geschäftskommunikation bereitstellt. Am bekanntesten ist die GS1 für den Barcode, der 2016 von der BBC als eines der "50 Dinge, die die Weltwirtschaft verändert haben" bezeichnet wurde. GS1 Standards verbessern die Effizienz, Sicherheit und Sichtbarkeit von Lieferketten über physische und digitale Kanäle hinweg in 25 Branchen. GS1 ermöglicht Organisationen aller Arten und Größen, Informationen nahtlos zu identifizieren, zu erfassen und auszutauschen. Die Größe und die Reichweite ­der lokalen Mitgliedsorganisationen der GS1 in 115 Ländern, mehr als 2 Millionen Anwenderunternehmen und 6 Milliarden Transaktionen pro Tag tragen dazu bei, dass GS1 Standards eine gemeinsame Sprache schaffen, die Systeme und Prozesse auf der ganzen Welt unterstützt.

www.gs1.org

Bayard Consulting Group

Die Berater der Bayard Consulting Group sind die unabhängigen Experten für Product Information Management (PIM), Master Data Management (MDM) und das Global Data Synchronisation Network (GDSN) in Handel, Industrie und Gesundheitswesen. Strategie, Organisation, Prozesse, IT, digitale Transformation – die Experten von Bayard Consulting verbessern die Geschäftsergebnisse ihrer Kunden nachhaltig und spürbar. Mit ihrer Expertise beraten die Spezialisten Entscheider in allen Unternehmensfunktionen und Geschäftsprozessen entlang der Wertschöpfungskette. Die Kombination aus anerkannter Beratung, Umsetzung und Entwicklung sichert ihren Kunden optimale Ergebnisse.

Ansprechpartner für die Medien:

Fourspot
Björn Weber
PR | Media Contact
Niddastr. 64
D-60329 Frankfurt
T: +49 69 156 154 05
E: bjoern.weber@fourspot.net

Bayard Consulting
Caroline Julia Arens
Head of Design & Marketing
Agrippinawerft 30
D-50687 Köln
T: +49 221 716 185 0
E: caroline.arens@bayard-consulting.com

Ansprechpartner für die Medien:

Fourspot
Björn Weber
PR | Media Contact
Niddastr. 64
D-60329 Frankfurt
T: +49 69 156 154 05
E: bjoern.weber@fourspot.net

Bayard Consulting
Caroline Julia Arens
Head of Design & Marketing
Agrippinawerft 30
D-50687 Köln
T: +49 221 716 185 0
E: caroline.arens@bayard-consulting.com

Comments are closed.