FMCG

Fast Moving Consumer Goods

»Unser Branchen Know-How für Industrie und Handel«

Wir bewegen Daten in der FMCG Branche

Produktinformationen sind das Herz des Handels.

Welche Artikel soll ich bestellen?
Welche Abmessungen und Gewichte haben die Artikel, die ich in der Logistik bewege?
Was soll ich auf das Regaletikett schreiben und passt der Artikel dort überhaupt hinein?
Welche Informationen zeige ich im Online-Shop an?
Habe ich alle LMIV- und GS1 GDSN-Daten vollständig erfasst?
Falls es sich um Lebensmittel handelt, welche Nährwerte haben die Artikel?
Sind Allergene enthalten?
Gibt es Zutaten?

Um all diese Fragen zu beantworten, werden Produktinformationen benötigt. Und je höher die Qualität der Produktinformationen ist, desto genauer lassen sich diese Fragen auch beantworten. Produktinformationen werden in allen Geschäftsprozessen des Handels und der Industrie genutzt, im Produktentstehungsprozess, in der Logistik, im Einkauf, im Marketing, in der Disposition und im Verkauf.

Darüber hinaus arbeiten im globalisierten FMCG Handel nicht nur Händler und Industrieunternehmen eines einzigen Zielmarktes zusammen, sondern Produkte werden weltweit angeboten.

Neue Produkte werden schneller eingeführt und daher sollten die Produktinformationen für Listungsprozesse in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden, sodass keine Verzögerungen in der Datenversorgung entstehen. Dies gilt natürlich auch für Artikeländerungen, die zeitnah berücksichtigt werden müssen.

Björn Bayard ins Board of Directors der GS1 GDSN Inc. berufen

Wir bewegen Daten in der FMCG Branche

Produktinformationen sind das Herz des Handels.

Welche Artikel soll ich bestellen?
Welche Abmessungen und Gewichte haben die Artikel, die ich in der Logistik bewege?
Was soll ich auf das Regaletikett schreiben und passt der Artikel dort überhaupt hinein?
Welche Informationen zeige ich im Online-Shop an?
Habe ich alle LMIV- und GS1 GDSN-Daten vollständig erfasst?
Falls es sich um Lebensmittel handelt, welche Nährwerte haben die Artikel?
Sind Allergene enthalten?
Gibt es Zutaten?

Um all diese Fragen zu beantworten, werden Produktinformationen benötigt. Und je höher die Qualität der Produktinformationen ist, desto genauer lassen sich diese Fragen auch beantworten. Produktinformationen werden in allen Geschäftsprozessen des Handels und der Industrie genutzt, im Produktentstehungsprozess, in der Logistik, im Einkauf, im Marketing, in der Disposition und im Verkauf.

Darüber hinaus arbeiten im globalisierten FMCG Handel nicht nur Händler und Industrieunternehmen eines einzigen Zielmarktes zusammen, sondern Produkte werden weltweit angeboten.

Neue Produkte werden schneller eingeführt und daher sollten die Produktinformationen für Listungsprozesse in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden, sodass keine Verzögerungen in der Datenversorgung entstehen. Dies gilt natürlich auch für Artikeländerungen, die zeitnah berücksichtigt werden müssen.

Björn Bayard ins Board of Directors der GS1 GDSN Inc. berufen

Verändern Sie die Performance Ihrer Produkte

BC_Website_Visual_PIM_01

Fehlerfreie Produktinformationen vermeiden aufwändige Fehlerprüfungen in Rechnungen und führen damit zu einer schnelleren Bezahlung der Warenlieferung. Durch die korrekten Angaben der Abmessungen der Produkte entsteht ein erhebliches Potential die Logistik- und Lagerkosten zu reduzieren, sowohl für die Industrie als auch den Handel.

Und ein weiterer wesentlicher Vorteil für die Industrie ist der Einfluss auf ihre digitale Markenführung. Durch die Übermittlung von Links zu Produktbildern, durch einheitliche Marketingtexte und weitere Inhalte wie Produktbezeichnung, Produktbeschreibung etc., die der Handel dann in seinem Onlineshop verwenden kann, beeinflusst die Industrie, wie ihre Produkte dargestellt werden. So wird die eigene Marke optimal präsentiert und damit die Performance der Produkte in den verschiedenen Onlineshops positiv verändert.

Verändern Sie die Performance Ihrer Produkte

Fehlerfreie Produktinformationen vermeiden aufwändige Fehlerprüfungen in Rechnungen und führen damit zu einer schnelleren Bezahlung der Warenlieferung. Durch die korrekten Angaben der Abmessungen der Produkte entsteht ein erhebliches Potential die Logistik- und Lagerkosten zu reduzieren, sowohl für die Industrie als auch den Handel.

Und ein weiterer wesentlicher Vorteil für die Industrie ist der Einfluss auf ihre digitale Markenführung. Durch die Übermittlung von Links zu Produktbildern, durch einheitliche Marketingtexte und weitere Inhalte wie Produktbezeichnung, Produktbeschreibung etc., die der Handel dann in seinem Onlineshop verwenden kann, beeinflusst die Industrie, wie ihre Produkte dargestellt werden. So wird die eigene Marke optimal präsentiert und damit die Performance der Produkte in den verschiedenen Onlineshops positiv verändert.

BC_Website_Visual_PIM_01

Unsere Best-Practices

In der Vergangenheit wurden in der FMCG Branche Produktinformationen durch manuelle Prozesse ausgetauscht, zum Beispiel durch Stammdatenblätter als Word- oder Exceldatei oder sogar händisch ausgefüllte Vordrucke. In einigen Branchen ist das heute noch so!

Ein solcher manueller Prozess ist auf der einen Seite sehr aufwändig, auf der anderen Seite aber auch sehr fehleranfällig. Es ist ausgesprochen schwierig, die benötigte Datenqualität auf diesem Weg zu erreichen.

Deshalb bieten wir für den Handel und die Industrie in der FMCG Branche zahlreiche Möglichkeiten, den Austausch und die Qualität der Artikeldaten auf ein neues Niveau zu heben.

Mit unseren Best-Practices aus der FMCG Branche erklären wir Ihnen, wie Sie Product Information Management als Geschäftsprozess etablieren können und unterstützen Sie mit unseren Managed Services auch in der Umsetzung.

BC_Website_Visual_FMCG_08

Unsere Best-Practices

In der Vergangenheit wurden in der FMCG Branche Produktinformationen durch manuelle Prozesse ausgetauscht, zum Beispiel durch Stammdatenblätter als Word- oder Exceldatei oder sogar händisch ausgefüllte Vordrucke. In einigen Branchen ist das heute noch so!

Ein solcher manueller Prozess ist auf der einen Seite sehr aufwändig, auf der anderen Seite aber auch sehr fehleranfällig. Es ist ausgesprochen schwierig, die benötigte Datenqualität auf diesem Weg zu erreichen.

Deshalb bieten wir für den Handel und die Industrie in der FMCG Branche zahlreiche Möglichkeiten, den Austausch und die Qualität der Artikeldaten auf ein neues Niveau zu heben.

BC_Website_Visual_FMCG_08

Mit unseren Best-Practices aus der FMCG Branche erklären wir Ihnen, wie Sie Product Information Management als Geschäftsprozess etablieren können und unterstützen Sie mit unseren Managed Services auch in der Umsetzung.

»Branchenlösungen für Ihren Erfolg«

Wir sind Beratungs- und Technologiepartner von folgenden Branchenlösungen

Euvino – Wein- und Getränkebranche

Ecoinform – Biobranche

PBSnetwork – Papier-Büro- und Schreibwarenbranche

b-complete ist unsere vorkonfigurierte Lösung für die FMCG-Branche auf Basis unserer Plattform BYRD.

Unser Branchen Know-How direkt auf Abruf

Webinare Content Syndication & Datensynchronisation
In unseren Webinaren erfahren Sie alles über Content Syndication und die Datensynchronisation mit GS1 GDSN.

White Paper Datenqualität und GS1 GDSN
Wir entwicklen für Sie smarte Lösungen für die Anbindung an das GS1 Global Data Synchronisation Network (GS1 GDSN) – Einfach mehr Durchblick.

Datenpoolwechsel in 10 Schritten
Wir unterstützen Sie bei einem komfortablen Wechsel zu unserem GDSN Datenpool b-synced. Einfach. Günstig. Gut.

»Aktuelle Presse zu Themen aus der FMCG Branche«

Lesen Sie hier unsere  Branchen-Insides

Werner & Mertz wechselt zur BAYARD

HealthMe bringt mit BAYARD Klarheit in den Lebensmittel-Einkauf

Brandt Gruppe wechselt zum GDSN Datenpool b-synced

Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Sprechen Sie uns an – egal in welcher Projektphase Sie sich aktuell befinden. Wir unterstützen Sie gerne mit unserer Erfahrung.

»Sichern Sie sich den aktuellen Gartner Report – der Countdown läuft!«