20.09.2022 | KÖLN

Branchenlösung auf Basis von BAYARDs cloud-basierter Plattform BYRD beflügelt elektronische Einkaufs- und Logistik-Prozesse durch Standardisierung und hohe Produktdatenqualität im Gesundheitswesen – Jury zeichnet kooperativen Ansatz mit dem GS1 Healthcare Award 2022 aus

Die Projektpartner des Datenportals für das Beschaffungswesen der Gesundheitswirtschaft HCDP wurden vergangene Woche mit einem der beiden diesjährigen GS1 Healthcare Awards für die erhebliche Verbesserung der Prozesse im Gesundheitswesen durch Synergieeffekte und Standardisierung ausgezeichnet.

Eine sechsköpfige Jury aus Experten des Gesundheitswesens verleiht den GS1 Healthcare Award der GS1 Germany an Leuchtturm-Projekte im Gesundheitswesen, die dank kooperativer Ansätze zwischen den medizinischen Leistungserbringern und der Industrie zu einer erhöhten Patientensicherheit und effizienteren Prozessen führen. Der Award wurde in diesem Jahr im Rahmen des Branchenevents Healthcare Live zu Gast im Kinikum Region Hannover verliehen.

BAYARD ist seit der ersten Stunde der Technologiepartner der Brancheninitiative HCDP der Einkaufsgemeinschaften Prospitalia, P.E.G., Sana Einkauf & Logistik, EKKplus und EK-UNICO. In dieser Rolle hat BAYARD erheblich die digitale Transformation der Branche vorangetrieben und geholfen, die Daten-Standardisierung im Gesundheitswesen zu etablieren. Denn  aktueller und qualitativ hochwertiger Product Content ist eine Voraussetzung für die Digitalisierung zahlreicher Prozesse in Kliniken.

Bevor das HCDP an den Start gegangen ist, führten stark fragmentierte und heterogene Datenquellen immer wieder zu Mehraufwand für Einkaufsgemeinschaften und Kliniken bei der Konsolidierung und Bereinigung von Produktdaten. Damit wurden Digitalisierungs-Bestrebungen der gesamten Branche ausgebremst. Über das HCDP können Prozesse im Einkauf heute effizienter und qualitativ besser abgewickelt werden. Zudem bilden aktuelle, qualitativ hochwertige Produktinformationen die technologische Basis für die klinische Dokumentation, die elektronische Erfassung beim Wareneingang und die Stationsschrankversorgung.

Das gemeinsame Datenportal HCDP hat sich als Branchenstandard etabliert. Einkaufsgemeinschaften und Kliniken, aber auch Medizintechnik-Hersteller und Lieferanten profitieren in gleicher Weise von der Bereitstellung aktueller, vollständiger und valider Produktdaten nach einheitlichen Standards über das HCDP. Über das Branchenportal können die Partner den Aufwand der Datenbereitstellung so gering wie möglich halten, sich auf wesentliche Arbeiten fokussieren und die Digitalisierung der gesamten Branche gemeinsam weiter vorantreiben.

v.l.: Guido Porting (Bayard GmbH), Björn Bayard (Bayard GmbH), Adelheid Jakobs-Schäfer (Sana Einkauf & Logistik), Jens Kalecinski (Prospitalia GmbH), Dr. Axel Hoffmann (EK-UNICO GmbH), Alexander Ulmer (EKK plus GmbH), Michael Quath (EKK plus GmbH)

BAYARD

BAYARD unterstützt Unternehmen aus Handel, Industrie und Gesundheitswesen mit Data Syndication Services, die Grundlage für digital Commerce zu schaffen. Mit langjähriger Erfahrung in der Product Content Management-Beratung, umfassender Kompetenz in der Implementierung von PIM-Lösungen wie Syndigo, Stibo und Informatica und der eigenen Plattform BYRD sind die Experten von BAYARD die richtigen Partner des europäischen Einzelhandels, der Konsumgüterindustrie und des Gesundheitswesens für die digitale Transformation.

Einzelhandelsunternehmen wie die Schwarz Gruppe, Migros und Colruyt, Konsumgüterhersteller wie Danone, die Radeberger-Gruppe und Cosnova, Gesundheitsprodukte-Anbieter wie Pajunk, Vygon und Medika sowie Einkaufsgemeinschaften im Gesundheitswesen wie Prospitalia, P.E.G. und EKKplus haben mit Hilfe von BAYARDs Services ihre Datenqualität sowie die Effizienz bei der Beschaffung, Aggregation und Syndication von Product Content signifikant verbessert.

Mit BYRD bietet BAYARD eine intelligente Product Content Life Cycle Management-Plattform mit branchenspezifischen Lösungspaketen, die ohne Anpassungs- oder Implementierungsaufwand sofort eingesetzt werden können. BYRD enthält nicht nur maßgeschneiderte Module für das Product Information Management (PIM), Product Content Syndication, Product Content Aggregation und KI-basierte Produktklassifizierung, sondern auch den etablierten GS1-zertifizierten GDSN-Datenpool b-synced.

Die Projektpartner des Datenportals für das Beschaffungswesen der Gesundheitswirtschaft HCDP wurden vergangene Woche mit einem der beiden diesjährigen GS1 Healthcare Awards für die erhebliche Verbesserung der Prozesse im Gesundheitswesen durch Synergieeffekte und Standardisierung ausgezeichnet.

Eine sechsköpfige Jury aus Experten des Gesundheitswesens verleiht den GS1 Healthcare Award der GS1 Germany an Leuchtturm-Projekte im Gesundheitswesen, die dank kooperativer Ansätze zwischen den medizinischen Leistungserbringern und der Industrie zu einer erhöhten Patientensicherheit und effizienteren Prozessen führen. Der Award wurde in diesem Jahr im Rahmen des Branchenevents Healthcare Live zu Gast im Kinikum Region Hannover verliehen.

BAYARD ist seit der ersten Stunde der Technologiepartner der Brancheninitiative HCDP der Einkaufsgemeinschaften Prospitalia, P.E.G., Sana Einkauf & Logistik, EKKplus und EK-UNICO. In dieser Rolle hat BAYARD erheblich die digitale Transformation der Branche vorangetrieben und geholfen, die Daten-Standardisierung im Gesundheitswesen zu etablieren. Denn  aktueller und qualitativ hochwertiger Product Content ist eine Voraussetzung für die Digitalisierung zahlreicher Prozesse in Kliniken.

Bevor das HCDP an den Start gegangen ist, führten stark fragmentierte und heterogene Datenquellen immer wieder zu Mehraufwand für Einkaufsgemeinschaften und Kliniken bei der Konsolidierung und Bereinigung von Produktdaten. Damit wurden Digitalisierungs-Bestrebungen der gesamten Branche ausgebremst. Über das HCDP können Prozesse im Einkauf heute effizienter und qualitativ besser abgewickelt werden. Zudem bilden aktuelle, qualitativ hochwertige Produktinformationen die technologische Basis für die klinische Dokumentation, die elektronische Erfassung beim Wareneingang und die Stationsschrankversorgung.

Das gemeinsame Datenportal HCDP hat sich als Branchenstandard etabliert. Einkaufsgemeinschaften und Kliniken, aber auch Medizintechnik-Hersteller und Lieferanten profitieren in gleicher Weise von der Bereitstellung aktueller, vollständiger und valider Produktdaten nach einheitlichen Standards über das HCDP. Über das Branchenportal können die Partner den Aufwand der Datenbereitstellung so gering wie möglich halten, sich auf wesentliche Arbeiten fokussieren und die Digitalisierung der gesamten Branche gemeinsam weiter vorantreiben.

v.l.: Guido Porting (Bayard GmbH), Björn Bayard (Bayard GmbH), Adelheid Jakobs-Schäfer (Sana Einkauf & Logistik), Jens Kalecinski (Prospitalia GmbH), Dr. Axel Hoffmann (EK-UNICO GmbH), Alexander Ulmer (EKK plus GmbH), Michael Quath (EKK plus GmbH)

BAYARD

BAYARD unterstützt Unternehmen aus Handel, Industrie und Gesundheitswesen mit Data Syndication Services, die Grundlage für digital Commerce zu schaffen. Mit langjähriger Erfahrung in der Product Content Management-Beratung, umfassender Kompetenz in der Implementierung von PIM-Lösungen wie Syndigo, Stibo und Informatica und der eigenen Plattform BYRD sind die Experten von BAYARD die richtigen Partner des europäischen Einzelhandels, der Konsumgüterindustrie und des Gesundheitswesens für die digitale Transformation.

Einzelhandelsunternehmen wie die Schwarz Gruppe, Migros und Colruyt, Konsumgüterhersteller wie Danone, die Radeberger-Gruppe und Cosnova, Gesundheitsprodukte-Anbieter wie Pajunk, Vygon und Medika sowie Einkaufsgemeinschaften im Gesundheitswesen wie Prospitalia, P.E.G. und EKKplus haben mit Hilfe von BAYARDs Services ihre Datenqualität sowie die Effizienz bei der Beschaffung, Aggregation und Syndication von Product Content signifikant verbessert.

Mit BYRD bietet BAYARD eine intelligente Product Content Life Cycle Management-Plattform mit branchenspezifischen Lösungspaketen, die ohne Anpassungs- oder Implementierungsaufwand sofort eingesetzt werden können. BYRD enthält nicht nur maßgeschneiderte Module für das Product Information Management (PIM), Product Content Syndication, Product Content Aggregation und KI-basierte Produktklassifizierung, sondern auch den etablierten GS1-zertifizierten GDSN-Datenpool b-synced.

Ansprechpartner für die Medien:

Fourspot
Björn Weber
PR | Media Contact
Niddastr. 64
D-60329 Frankfurt
T: +49 69 156 154 05
E: bjoern.weber@fourspot.net

BAYARD
Caroline Julia Arens
Head of Design & Marketing
Agrippinawerft 30
D-50687 Köln
T: +49 221 716 185 0
E: caroline.arens@bayard-consulting.com

Ansprechpartner für die Medien:

Fourspot
Björn Weber
PR | Media Contact
Niddastr. 64
D-60329 Frankfurt
T: +49 69 156 154 05
E: bjoern.weber@fourspot.net

BAYARD
Caroline Julia Arens
Head of Design & Marketing
Agrippinawerft 30
D-50687 Köln
T: +49 221 716 185 0
E: caroline.arens@bayard-consulting.com

Comments are closed.